Info: Was ist „Energie“?

Zusammengefasst ist Energie Information, die eine Botschaft transportiert;
eine Schwingung die „spricht“.

Beispiel: Warum fließt dein Kaffee morgens aus dem Häferl in deinen Mund?
Die Information in der Schwerkraft sagt ihm, dass er sich so verhalten soll.

Ebenfalls besteht jeder von uns genauso wie die Welt, die wir bewohnen (die Erde ist beispielsweise von einem großen Magnetfeld umgeben) aus messbaren als auch aus feinstofflichen Energiefeldern, die das Leben erschaffen und erhalten.
Egal ob sie unseren Sinnen offenbar sind oder ob sie verborgen bleiben, alle diese Felder wirken aufeinander ein, um eine günstige oder schädliche Wirkung auf lebende Organismen auszuüben.
>>…mehr zu Energiefelder lesen

 

Zurück zur Energie: Der Mensch besteht aus Organen. Die Organe aus Zellen, die Zellen aus Molekülen, die Moleküle aus Atomen. Und was sind Atome? Eine Anhäufung aus Energie.

Eins der Dinge, die wir über Energie wissen ist, dass sie immer in Bewegung ist.
Wir können auch sagen, sie fließt. Energie schwingt. Sie verändert sich ständig.

 

Und was heißt das konkret für die Energiearbeit?

Es bedeutet, dass keine Krankheit und auch keine Lebenssituation wirklich festgefahren ist.
In der Natur fließt alles – alles ist im Fluss! 

Der Einzige, der immer wieder diesen Fluss blockiert, sind wir selbst oder auch unser Verstand, unsere selbst gesetzten Grenzen, unsere gestauten, verdrängten Gefühle, unsere negativen Gedanken, und vieles mehr.

Und damit sind wir beim bekannten Auflösen von Blockaden angekommen.
Dir wird vielleicht mit dieser Info immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, deinen Energiefluss wieder herzustellen bzw. aufrecht zu erhalten!