Mein Bedeutung von LebeFrei

frei leben; Freiheit.

 

Meine Bedeutung von »frei leben« entspringt der Fähigkeit, die Schönheiten des Lebens zu erkennen, zu genießen & zu bewahren – in uns selbst & in der Welt um uns herum.

Meine Ansicht von »Freiheit« ist in dem Mut verwurzelt, Träume zu haben & ganz und gar man selbst zu sein.

Ich meine, diese Freiheit wird dadurch gestärkt, dass man sich selbst & dem gegenwärtigen Moment gegenüber achtsam ist & entfaltet sich in der Fähigkeit, zu staunen, zu geben & zu lieben, anzunehmen & sich lieben zu lassen, während man das Leben in einem & um sich herum achtet.

Meine »Freiheit« liegt im Sein & die befreiende Kraft zu entdecken, die sich zeigt, wenn man vom Besitzen zur Bindung übergeht. Der Bindung zu einem selbst & der Bindung zu anderen.

Gut zu sich selbst zu sein, d.h.
– die Signale vom physischen Körper wahrnehmen & auch ernst nehmen
– achtsam die Gedanken auswählen
– den feinstofflichen Körper nicht vernachlässigen

Freiheit heißt für mich, auf vermeintlich trostspendenden Konsum zu verzichten & die eigene Grundausrichtung nach innen zu entwickeln.

Frei leben, die Fähigkeit über den persönlichen, „erlernten“ Tellerrand zu blicken, sich für ganz neue Dimensionen zu öffnen & die kompliziert geglaubte Lösung in der Einfachheit zu finden.

Freiheit bedeutet für mich: Qualität statt Quantität.

 

DIE EINE AUFGABE, DIE ES ZU ERFÜLLEN GIBT
Ich glaube ja, wir alle haben nicht viele Aufgaben im Leben, sondern nur eine Große.
Natürlich gibt es Dinge, die wir tun, um unser Leben zu gestalten, doch diese stehen meiner Meinung nach nicht an erster Stelle, sie geschehen in gewisser Weise sowieso.

Das, was ich meine, ist unser wahres Ich, unsere Bestimmung – ich nenne es unseren Seelenplan – zu erkennen, sich bewusst für ihn zu entscheiden und darin unsere absolute Erfüllung und unser größtes Glück zu finden.

Und deine? (: