Anwendungsgebiete

Ein ausgeglichener und harmonischer Energiefluss in unserem Körper ist Voraussetzung für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden.

Die Anwendungsgebiete der Energiearbeit allgemein, lässt sich grob in 3 Teilbereichen einteilen:

GENAUER:
* bei chronischen Beschwerden
* bei akuten Beschwerden
* verhilft zu deutlich mehr Lebensfreude/-qualität & Selbstbewusstsein
* bei der allgemeinen Wegfindung (auch bei Jugendlichen)
* Kopfschmerzen, Rücken- und Gelenksprobleme, Stress, Schul- und Lernstress, Verspannungen, Schmerzen, …

 

ENERGIEARBEIT KURZ ERKLÄRT
Energiearbeit in unterschiedlichen Formen kann
* ausgleichen,
* vitalisieren,
* Blockaden lösen,
* die körpereigenen Selbstheilungsprozesse bei Beschwerden in Gang setzen und
* Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen.

Sie kann aber auch als vorbeugende Maßnahme gesehen werden, den Gesundheitszustand zu fördern oder zu erhalten und das alles, ohne Nebenwirkungen oder gar zu schaden.

Meiner Meinung nach ist die Kombination von Schul- und Komplementärmedizin der ideale Weg zum Gesundwerden und Gesundbleiben.

 

INTERESSANTE INFOS:
Was ist „Energie“?
Was sind „Energiefelder“?

 

WICHTIGER HINWEIS
Alle energetischen Behandlungen unterstützen die Selbstheilungskräfte des Körpers und sind ergänzend zu anderen schulmedizinischen Behandlungen zu sehen. Sie ersetzen keineswegs den Besuch beim Arzt.